Produktnamen- und bezeichnungen von Kontaktlinsen verstehen


Hast du dich schon einmal gefragt, was es mit komplizierten Wörtern wie "Hydrogel", "for Presbyopia" oder auch "moist" auf sich hat, die einem oft von der Kontaktlinsen−Verpackung entgegenlachen? Nicht selten sind diese Wörter sogar ein fester Bestandteil des Produktnamens. Ein paar Beispiele gefällig? Denk beispielsweise an die Kontaktlinse 1 Day Acuvue Moist oder auch an die Acuvue Oasys for Presbyopia. Man könnte meinen, es gibt ein eigenes "Kontaktlinsologie−Studium… ;) Vorerst könnte dir aber dieser Beitrag beim besseren Verständnis behilflich sein.

Focus Dailies


Tageslinsen haben viele Namen...


Ein sehr häufig verwendeter Zusatz bei Produktnamen von Kontaktlinsen ist "daily" oder auch "1 day". Das will uns nichts anderes sagen, als dass es sich bei diesen Linsen um Tageslinsen handelt, die, wie der Name schon erahnen lässt, täglich gewechselt werden müssen. "Dailies", wie diese Kontaktlinsen auch genannt werden, haben unter anderem den Vorteil, dass sie nicht gereinigt und gepflegt werden müssen, da sie nach dem Tragen entsorgt werden. Das ist vor allem für Gelegenheitsträger und gestresste Zeitgenossen sehr praktisch.


Hornhautverkrümmung oder Astigmatismus - das ist hier die Frage...


Zwei weitere beliebte Bezeichnungen für Kontaktlinsen sind "for presbyopia" und "for astigmatism". Diese beziehen sich auf die jeweilige Fehlsichtigkeit, die mit den Linsen korrigiert werden soll. "For presbyopia" bezeichnet multifokale Linsen, die bei Altersweitsichtigkeit eingesetzt werden. Oft wird daher auch die Produktbezeichnung "multifocal" verwendet. Diese Art von Kontaktlinsen ist übrigens mit Gleichtsichtbrillen zu vergleichen − man sieht mit ihnen sowohl in die Ferne als auch in der Nähe scharf. Der große Vorteil der Linsen im Vergleich zur Brille ist jedoch, dass man von jedem Blickwinkel aus optimal nah und fern sieht. "For astigmatism" steht hingegen für torische Kontaktlinsen, die bei der Korrektur von Hornhautverkrümmung (auch Astigmatismus oder Stabsichtigkeit genannt) zum Einsatz kommen. Nicht selten werden diese Linsen auch mit „toric“ gekennzeichnet (bspw. Biofinity Toric).

Und um noch mehr Spannung aufzubauen, ist dieser Beitrag nun zu Ende. Aber keine Sorge, der 2. Teil kommt in Kürze!